Aktivitäten

Auch im Alter rosten die ehemaligen aktiven Feuerwehrleute nicht. Im Gegenteil: Die Mitglieder sind nach wie vor sehr aktiv, wie der nachstehende kurze Bericht widerspiegelt.

Die Ehrenamtler unterstützten die aktive Wehr im Mai 2010 bei der Ausrichtung der Großveranstaltungen aus Anlass des 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Eitorf, nämlich bei der "Kölschen Nacht" auf dem Marktplatz und der Fahrzeugausstellung im Bereich des Ortskerns.

[weiterlesen]

Am 10. August 2008 war es wieder soweit: Die Ehrenabteilung der Eitorfer Wehr - verstärkt um die Ehrenfeuerwehrfrauen - traf sich wieder zu einem gemeinsamen Treffen.

Ziel war diesmal Köln oder genauer gesagt die Pferderennbahn in Köln-Weidenpesch. Zunächst wurde sich ausgiebig in Deutz gestärkt, bevor es zu dem eigentlichen Highlight ging.

[weiterlesen]

Am 27. Oktober 2007 traf man sich um 15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, um von dort aus eine herbstliche Wanderung zu starten. Ziel der Wanderung war die Ortschaft Rankenhohn, wo "Bei Uschi" die ein oder andere Erfrischung und ein Abendessen auf die "Wandersleut" und den ein oder anderen "Hinterhergebrachten" warteten. Schön wars, und das bis in den späten Abend hinein!

[weiterlesen]

Im Sommer 2007 ging es zu einem Wochenendausflug an die Mosel. Hier verbrachten 24 Angehörige der Truppe an drei Tagen einige schöne Stunden, wie man auf den folgenden Bildern erkennen kann.

[weiterlesen]

2006 besuchte die Ehrenabteilung unter der führenden Hand von Heinz-Willi Keuenhof das Institut der Feuerwehr in Münster, wo so manch einer nach langer Zeit noch einmal die einstige Ausbildungsstätte und deren Entwicklung begutachten durfte.

[weiterlesen]

«   Seite 2 von 2