Aktuelles

Am vergangenen Samstag führte die Freiwillige Feuerwehr Eitorf in Zusammenarbeit mit dem Förderverein an der Grundschule in Harmonie Rundfahrten mit dem "Feuerwehrauto" durch.

[weiterlesen]

Der Jahresbericht des Fördervereins ist nun auch online einsehbar.

Klicken Sie dafür hier.

[weiterlesen]

Unsere Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr sind sehr ortskundig, aber durch viele neue Straßen und Umbenennungen ist es oft schwierig, schnell auf dem vorhandenen Kartenmaterial den richtigen Ort für den Einsatz zu finden. Und da es im Ernstfall immer auf die Zeit ankommt, kann ein Navigationsgerät hier zusätzlich gute Dienste leisten.

[weiterlesen]

Manfred Kania konnte der Jugendfeuerwehr rechtzeitig zum Sommerzeltlager einen neuen Gaskochherd übergeben. Wir wünschen der Jugendfeuerwehr viel Spaß auf ihrem Zeltlager und mehr als nur ein "perfektes Dinner" beim Kochen auf Feld und Wiese!

[weiterlesen]

Nach der neuen Bekleidungsverordnung der Feuerwehr muss auch unsere aktive Wehr mit neuen Uniformen ausgestattet werden. Zudem sind die alten Uniformen auch schon in die Jahre gekommen. Mit Unterstützung des Fördervereins der Eitorfer Feuerwehr ist es jetzt möglich, im ersten Schritt fast die Hälfte der Aktiven mit den neuen Uniformen auszustatten.

[weiterlesen]

Auf Grund der Tatsache, dass die Eitorfer Wehr im Herbst letzten Jahres einen Unimog U 20 mit Feuerwehraufbau für das Fernsehen getestet hat, folgte die Eitorfer Wehrleitung gerne der Einladung einmal das Werk in Wörth zu besichtigen, in dem diese Fahrzeuge produziert werden.

[weiterlesen]

Dank Ihrer Unterstützung durch den Loskauf anlässlich des Oktoberfestes 2008 konnten wir jetzt zwei Anschaffungen für die Eitorfer Feuerwehr tätigen. Zum einen handelt es sich dabei um 12 Einsatzhosen, die unseren Einsatzkräften im Brand- bzw. Atemschutzeinsatz einen deutlich höheren Schutz bieten, des Weiteren wurde ein so genanntes Spine-Board gekauft.

[weiterlesen]

Auf der Handwerker- und Gewerbemesse "Eitorfer Frühling" präsentierte sich der Verein der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Eitorf am 26. und 27.04.2008 mit seinem Infostand. Hier konnten sich die Eitorfer Bürger umfassend über die Aufgabengebiete der Feuerwehr und besonders über die Wichtigkeit von Rauchmeldern und deren Montage informieren und beraten lassen.

[weiterlesen]

Mit Unterstützung des Fördervereins konnten in der zweiten Augustwoche 2008 wie bereits im Jahr 2006 Schulungen zum Brandschutz durchgeführt werden, in denen diesmal sogar um die 170 Teilnehmer von hauptsächlich in Eitorf ansässigen Betrieben kostenneutral geschult werden konnten.

[weiterlesen]

Bei den ersten Vorstandssitzungen des in 2006 neugewählten Förderverein-Teams wurde vorrangig der dringende Bedarf eines Mannschaftstransportwagens für die Jugendfeuerwehr deutlich. Gerade für die Nachwuchsförderung ist es ein wichtiges Anliegen, dass z.B. für Übungs- und Ausbildungsfahrten sowie für Freizeitaktivitäten der Jugendfeuerwehr ein sicheres und flexibel nutzbares Fahrzeug zur Verfügung stehen muss.

[weiterlesen]

«   Seite 2 von 2