Aktuelles

Rundfahrten in Alzenbach



Wie auch schon im letzten Jahr führte die Freiwillige Feuerwehr Eitorf in Kooperation mit dem Förderverein auch dieses Jahr aus Anlass des Schulfestes wieder Rundfahrten mit dem Feuerauto in Alzenbach durch. Riesengroß war der Andrang, als das Löschfahrzeug pünktlich um 17 Uhr seinen Pendelverkehr zwischen Schule, dem Ortsteil Halft und dem Gewerbegebiet aufnahm.

Bei Ankunft an der Schule ertönte jeweils kurz das Martinshorn und das Blaulicht zuckte auf, damit alle Kinder wussten, "Anstellen zur nächsten Fahrt".

Oft war zu hören "ich gehe auch mal zur Feuerwehr", sowohl von Jungen, aber auch von Mädchen und über diese Möglichkeiten klärten dann die aktiven Wehrleute auf, die gleichzeitig in der Jugendfeuerwehr unserer Gemeinde als Übungsleiter tätig sind, denn die Eitorfer Feuerwehr sucht Nachwuchs.

Dies wünscht sich auch der Rektor der Gemeinschaftsgrundschule Alzenbach Gerd Feld: "Ich kann das Anliegen der Freiwilligen Feuerwehr Eitorf, mehr Kinder für die Jugendfeuerwehr zu begeistern, nur unterstützen und werde dies durch die Verteilung von Flyern in der Schule und Aushängen unterstützen. Die Jugendfeuerwehr ist nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern vielmehr sichert sie den Brandschutz für unsere Gemeinde in den kommenden Jahren".

Weiterhin bedankte er sich persönlich bei den "Fahrern" der Feuerwehr, die bei Temperaturen über der 30 Grad Marke nicht nur alleine deshalb ins Schwitzen kamen, sondern auch wegen den vielen Kindern, die nicht nur mitfahren, sondern auch Fragen beantwortet haben wollten.

Wie gewohnt war auch der Förderverein vertreten, informierte über seine Arbeit, verteilte kleine Geschenke an die Kinder und auch der vorbeugende Brandschutz kam in Form von Informationsmaterial zu Rauchmeldern für die anwesenden Eltern nicht zu kurz.

Allerdings wurde auch der ein oder andere Vater gesichtet, der sein Kind unbedingt auf einer der vielen Fahrten begleiten musste, was natürlich kein Problem darstellte.

Wir gratulieren der GGS Alzenbach zu einem gelungenen Fest und versprechen heute schon, dass wir auch nächstes Jahr gerne wieder dabei sind.