Aktuelles

Jugendfeuerwehr unterstützt Bewässerung von 1000 neu gepflanzten Bäumen



Am Dienstag, den 21. April unterstütze die Jugendfeuerwehr Eitorf die Bewässerung des Inklusionswaldes in der Nähe des "Bitzer Bahnhofs". Während des Übungsdienstes zwischen 17:30 Uhr und 19:30 Uhr fuhr die Jugendfeuerwehr im Pendelverkehr Wasser in den Wald und versorgte so die ca. 20 Helfer, welche das Wasser mit Gießkannen im Wald verteilten. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die Jugendlichen einen spannenden Übungsdienst und freuten sich diese Aktion des Arbeitskreis Inklusion Eitorf unterstützen zu können.

Hier ein paar Eindrücke: