Feuerwehr Eitorf übt Atemschutzeinsatz

In einem mehrgeschossigen Gebäude ist ein Feuer ausgebrochen, das Gebäude ist stark verraucht, mehrere Personen werden noch vermisst, eine steht bereits im zweiten Obergeschoss an einem Fenster und ruft nach Hilfe. So war die Lage bei einer Übung der Feuerwehr Eitorf am Mittwoch, den 13. Mai 2015, auf dem Gelände des Schoeller-Gewerbehofs in Eitorf.

Mehrere Trupps unter Atemschutz übten für den Ernstfall. Sowohl über ein Treppenhaus, als auch über die Drehleiter gingen sie vor, um Personen aus dem brennenden Gebäude zu retten und die Brandbekämpfung vorzunehmen.

Insgesamt eine erfolgreiche Übung, die den Einsatzkräften nicht nur Routine in solchen Einsatzlagen bringt, sondern für alle Atemschutzgeräteträger einmal jährlich auch verpflichtend ist.

LöscheinsatzLöscheinsatzLöscheinsatzLöscheinsatzLöscheinsatz