Übung Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Eitorf übte bei ihrem regelmäßigen Übungsdienst am Mittwochabend den Einsatz bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Auf dem Gelände des Schoeller-Gewerbehofs in Eitorf wurde ein Szenario mit zwei verunfallten PKW und darin eingeklemmten Personen trainiert.

Zunächst wurden beide PKW, von denen einer auf der Seite lag, gegen Wegrutschen und Umstürzen abgestützt. Dabei kam auch ein sogenanntes Stab-Fast-System zum Einsatz, mit dem insbesondere auf der Seite oder auf dem Dach liegende Fahrzeuge gesichert werden können.

Dann konnte eine Rettung der eingeklemmten Personen durchgeführt werden. Dafür wurde mit hydraulischem Schneid- und Spreizgerät gearbeitet und Türen und später auch das Dach eines Fahrzeugs abgetrennt.

Übung VerkehrsunfallÜbung VerkehrsunfallÜbung VerkehrsunfallÜbung VerkehrsunfallÜbung VerkehrsunfallÜbung VerkehrsunfallÜbung Verkehrsunfall