Erneuter Probealarm der Warnsirenen

Am 5. September 2019 findet zum zweiten Mal in diesem Jahr ein landesweiter Probealarm der Warnsirenen in Nordrhein-Westfalen statt. Gegen 10 Uhr werden auch in Eitorf alle Warnsirenen zu hören sein.

Zunächst ertönt ein eine Minute langer Dauerton „Entwarnung“. Im Anschluss folgt der Ton „Bevölkerungswarnung“, ein auf- und abschwellender Ton, und erneut eine Entwarnung. Außerdem wird über die Warn-App NINA gewarnt.

Im Ernstfall würde der Ton „Bevölkerungswarnung“ bedeuten, dass eine Gefahr besteht und folgende Maßnahmen von Ihnen getroffen werden sollten:

  • Ruhe bewahren
  • Radio einschalten: Radio Bonn-Rhein-Sieg (91.2 MHz) oder WDR 2 (98.6 MHz)
  • Informationen beachten
  • Je nach Durchsage Gebäude bzw. Wohnung aufsuchen
  • Je nach Durchsage Fenster und Türen schließen
  • Lautsprecherdurchsagen beachten
  • Nachbarn informieren

Alle Sirenenstandorte und Erklärungen zu den Sirenensignalen finden Sie auf unserer Seite Bevölkerungswarnung. Ein solcher landesweiter Probealarm findet immer am jeweils ersten Donnerstag im März und September statt.